*
Menu
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Gratis-Wald-Info-Blatt
Waldbrief digital - Rucksack so real - Dusse im Wald nur genial!

Aktuell

Infothek-Waldkinder auf

Waldbrief November 2018

mit 11 Impulsen aus der Welt der Naturpädagogik...

Was erwartet euch…

«Ein Kürbis voller Geschichten, der mit Petra Jäger vom Waldkindergarten Flensburg zu einem Sankt Schlummerschmaus in ein Waldhotel nach Rumänien reist. Draussen rieselt der Schnee, es duftet nach gerösteten Eicheln und ein vielstimmiges Schnarchkonzert halt durch die Flure. Dort erfährt der Kürbis über die Gefahrenquelle von Schnüren und Seilen im Wald. Als Geschenk lernt er japanische Knoten kennen. Mit all seinem Wissen fährt der Kürbis an die Internationale Konferenz nach Zürich und erzählt dort von seinen 11 Ideen und Impulsen von der Novemberausgabe aus seinem Ideenrucksack.»

 

Bestellformular hier

Intro November

Auslandsinterview mit Matias Knust aus Santiago de Chile. Er hat die Vision, die Waldkindergärten und ihre Pädagogik in sein Heimatland zu holen. Dafür braucht er erfahrene Pädagogen aus Europa.


...und noch ein paar Waldgeheimnisse für dich, in Form von Geschichten, Rezepte, Verse, Buchtipps und Gedankenspielen, die uns die Zwerge, Elfen und Feen zuflüsterten…

Ausgabe Oktober 2018

Intro Oktober

Der Biologe und Philosoph Andreas Weber war Ende August am 4. Fachforum der „Waldkinder St.Gallen“. In einem älteren Interview mit „Die WELT“ antworte er auf die Frage: Früher ging der Mensch raus, um Nahrung zu suchen. Was sucht er heute in der Natur? Die Antwort von Andreas Weber: „Sich selbst, aber nicht sich allein. In der Natur will sich der Mensch als Teil in einem grossen Zusammenhang erfahren. Er sucht nach Verbindung. Und in der Natur wird er sich seiner selbst im Ganzen bewusst.“

Vor Ort Interview mit Caroline Cartalas in Frankreich 

Rückblick von der Internationalen Konferenz in Ostia/ Italien

Ausgabe September 2018

Intro September

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail